Behandlung erfassen

Im Register Behandlungen hat man den Überblick über die Behandlungen, nach Datum gruppiert. Somit kann man kontrollieren, dass alle Behandlungen an einem bestimmten Tag eingetragen sind. Im Suchfeld kann man einfach und schnell nach Klienten suchen. Um eine neue Behandlung zu erfassen, kann man auf den Knopf + Behandlung erstellen klicken.

Neue Sitzung

Wichtig: pro Termin soll eine neue Behandlung erfasst werden. In der Sanapp gibt es dann die Möglichkeit einzelne Rechnungen (mit nur einer Behandlung) oder Sammelrechnungen (mit mehreren Behandlungen auf einer Rechnung) zu erstellen. Sie auch den Blogeintrag Rechnungen erstellen und drucken.

Klient wählen

Im Behandlungsformular kann man den Klienten wählen, indem man auf das Drop-Down klickt oder den Namen des Klienten direkt in das Feld schreibt.

Klient aussuchen

Behandlungsdatum

Das Behandlungsdatum ist automatisch auf den aktuellen Tag gesetzt. Das Datum ist ein Pflichtfeld und wird für die Rechnung verwendet. Die Uhrzeit ist optional und muss nicht zwingend ausgefüllt werden.

Positionen

Unter Positionen können die erbrachten Leistungen eingetragen werden. Dafür klickt man auf das Drop-Down Menu oder trägt einfach der Namen der Leistung in das Feld ein.

Leitung hinzufügen

Pro Behandlung können mehrere Leistungen hinzugefügt werden.

Mehrere Leistungen

Leistungskatalog

Deinen persöhnlichen Leistungskatalog kannst Du im Register Einstellungen→Leistungskatalog erstellen. Im Blogeintrag Leistungsarten nach dem Taif 590 erfassen erklären wir wie es geht.

Notizen zur Behandlung

Im Abschnitt Notizen hat man die Möglichkeit Kommentare zur Behandlung zu notieren. Die Notizen sind intern und erscheinen nicht auf der Rechnung des Klienten.

Interne Bemerkung

Eine Übersicht der Notizen findet man ausserdem im Register Klienten in der Detailansicht des Klienten unter Behandlungen.

Übersicht Notizen

Rechnungsdaten des Tarif 590

Im Bereich "Rechnungsdaten" befinden sich die spezifischen Felder für die Verrechnung nach Tarif 590. Alle Einträge dieses Bereiches werden auf der Rechnung angezeigt. Die mit einem Stern* markierten Felder müssen zwingend ausgefüllt werden. Die anderen Felder sind optional und können je nach Fall und Bedarf ausgefüllt werden.

Die Krankenversicherer ordnen aufgrund des Behandlungsgrundes die Vergütungsart der Leistung ein. Die Optionen für den Behandlungsgrund sind vom Tarif 590 vorgegeben und können nicht verändert werden. Für die Leistungen an den Patienten trifft die Option Krankheit zu, ausser die Behandlung wird wegen eines Unfalles, Mutterschaft (inkl. Schwangerschaft), einem Geburtsgebrechen oder als Prävention durchgeführt.

Rechnungsdaten

Beim Eintragen der Diagnose/Beschwerden muss zuerst der Diagnose-Code (Text, ICP-10, ICPC oder Tessiner Code) gewählt werden und danach das Feld ausgefüllt werden. Der Tessiner Code bietet eine hilfreiche Auflistung für die Einteilung der Beschwerden an (siehe Link).

Diagnose-code

Wegleitung zum Tarif 590

Auf der OdA Seite findet man die aktuellsten Tarif 590 Informationen. Die Arbeitsgruppe Komplementärmedizin hat zudem eine Wegleitung zum Tarif 590 erstellt, in der alle Informationen zur Verrechnung stehen.